Dauerausstellung mit vielen Stationen und Themen

Spannende Themen und Objekte rund um die Bibel, Stationen mit Information und Erlebnis in 500 Jahre alten Klosterräumen: Das alles bietet die Dauerausstellung der Bibelgalerie Meersburg ihren Gästen. Im Erdgeschoss erfahren Museumsgäste aus der Tiefe des originalen Klosterbrunnens auch Spannendes zur Geschichte des ehemaligen Dominikanerinnenklosters.

Im Obergeschoss lassen sich ein mittelalterliches Skriptorium und eine Schatzkammer für wertvolle Originale und Künstlerbibeln entdecken. Szenografien zeigen darüber hinaus die Welt der Bibel und ihre Überlieferung von den Anfängen über die Gutenbergpresse bis zur digitalen Gegenwart. Außer einem Nomadenzelt ist auch das Modell eines Hauses zur Zeit Jesu zu sehen.

Angebote für Kinder und Jugendliche

Auf die Kinder wartet eine Entdeckertour: Der lustige Vogel Wido Wiedehopf begleitet Kinder durch die Bibelgalerie. Dabei gibt es vieles zu entdecken und eigenen Platz zum Spielen, Lesen, Hören, Gestalten... Ältere Kinder und Jugendliche können die Bibelgalerie mit Quizbögen erkunden. Für Schulklassen besteht die Möglichkeit, sich im Anschluss an eine Führung mit Hilfe von „Vertiefungsbögen“ intensiver mit einzelnen Themen zu beschäftigen.

Im Innenhof lädt der Bibel- und Kräutergarten mit seinen Heilpflanzen, Kräutern, Blumen, Früchten und einem Feigenbaum zum Verweilen ein.

Wundern, Staunen, Rätseln und Ausprobieren

Die vielen interaktiven Stationen in der Bibelgalerie laden zum Wundern, Staunen, Rätseln und Ausprobieren ein. Oft heißt es in der Ausstellung „Berühren erbeten". Zwischen Besucherinnen, Besuchern und der Welt der Bibel entsteht ein Dialog. Eigene Erfahrungen werden eingebracht und neue Erfahrungen gewonnen. Die Impressionen geben einen ersten Eindruck vom Erlebnischarakter der Ausstellung.

„Die Luther-Story“ – Sonderausstellung vom 15. Juli bis 3. Oktober 2017

Martin Luther und Katharina von Bora

Wie Martin Luther zu seiner reformatorischen Entdeckung kommt und Papst und Kaiser widersteht, ist eine aufregende Geschichte, auch heute noch. In mehr als 20 Szenen wird das Leben und Wirken Martin Luthers mit etwa 150 Figuren in mittelalterlicher Kulisse eindrücklich dargestellt. Die Betrachter werden hineingenommen in eine Zeit des Umbruchs und Aufbruchs. Zentrale Botschaften und Anliegen der Reformation werden „sichtbar“ und in Mitmachstationen vertieft.

Damit setzt die Bibelgalerie die erfolgreiche Reihe der szenischen Ausstellungen mit biblischen Erzählfiguren (Original Doris Egli) fort, die von der Gestalterin Renate Milerski entwickelt und umgesetzt schon Tausende von begeisterten Besuchern vom Kindergartenkind bis zum Senioren begeistert haben: Geschichten von Mose, Josef und Jesus waren die bisherigen Themen. Und nun der Sprung ins Mittelalter: Liebevoll hergestellte Kulissen und Alltagsgegenstände und nicht zuletzt die Kleidung helfen beim Hineintauchen in die Zeit Martin Luthers.

Besucher-Informationen

17.12.2016 bis 31.01.2017
Winterpause der Bibelgalerie

Öffnungszeiten 2017

1. Februar bis 24. März
Nur für angemeldete Gruppen

26. März bis 5. November
Dienstag bis Samstag
11 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Sonn- und Feiertag
14 bis 17 Uhr

Newsletter

Ja, ich möchte, dass mir die Bibelgalerie Meersburg ihren kostenlosen HTML-Newsletter zusendet.



STANDORT + ANREISE

Link zu Google Maps >>>

english