Newsletter nicht lesbar? Klicken Sie hier.

www.bibelgalerie-meersburg.de
 
Oktober 2012

 

Thea Groß

Liebe Leserin, lieber Leser,

„Bibelgalerie auf Reisen“, so lautet das Motto unserer Präsentationen landauf, landab bei wichtigen kirchlichen und touristischen Events. Ob beim Henhöfertag in Graben-Neudorf, beim Bildungskongress in Karlsruhe oder bei Touristikmessen in der Bodensee-Region: Die Bibelgalerie ist dabei!

„Mit der Bibelgalerie verreisen“ – im Jahr 2013 nach Israel, ins Land der Bibel: Fahren Sie mit! In diesen Tagen, in denen der Herbst in großen Schritten naht, macht es Freude, planend ins kommende Jahr zu schauen, in dem die Bibelgalerie ihr 25. Jubiläum feiert: 1988 bis 2013. Feiern Sie mit!

Mit herzlichen Grüßen für die kommende Zeit
Ihre Thea Groß, Leiterin der Bibelgalerie Meersburg,
und alle Mitarbeitenden

 

>>> Die Themen

- TOP: Mit der Bibelgalerie ins Land der Bibel
  Studienreise nach Israel vom 18. Mai bis 2. Juni 2013
- Jubiläum 2013: 25 Jahre Bibelgalerie Meersburg
- Schule im Museum: Bibelgalerie wirbt mit religionspädagogischen Angeboten
- Sonderausstellungen 2012: begeisterte Einträge im Gästebuch
- Tipps & Termine: Bibelkursus der Erzdiözese, Gutscheine für die Bibelgalerie
- Die bilderreiche Sprache der Psalmen für die BasisBibel


>>> TOP-Thema:

TOP: Mit der Bibelgalerie Meersburg ins Land der Bibel – Studienreise nach Israel vom 18. Mai bis 2. Juni 2013

Jerusalem

Aus Anlass des 25. Jubiläums lädt die Bibelgalerie Meersburg in den Pfingstferien 2013 zu einer einmaligen Reise nach Israel ein. Reisende erwartet ein faszinierendes Programm: 16 Tage die traumhafte und facettenreiche Landschaft entdecken, von der üppigen Hügellandschaft im Norden bis zur kargen Wüstenlandschaft im Süden, biblische Orte hautnah erleben, in Begegnungen die Geschichte des Landes nachvollziehen und vieles mehr. Pfarrer i.R. Gerhard Jost  aus Heitersheim (nahe Freiburg) hat das vielfältige Programm zusammengestellt. Er wird der Reisegruppe der Bibelgalerie  – wie schon 42 Gruppen zuvor – das Land der Bibel erschließen. > mehr


>>> Jubiläum 2013: 25 Jahre Bibelgalerie Meersburg

Am 30. Juni 1988 wurde die Bibelgalerie als Projekt der Evangelischen Kirchengemeinde Meersburg im ehemaligen Dominikanerinnenkloster der Stadt eröffnet. Das Motto lautete: „Die Bibel entdecken, erleben und gestalten“. Damit wurde die Bibelgalerie die Mutter aller Bibel-Erlebnismuseen im deutschsprachigen Raum. In den nächsten Ausgaben des Newsletters wird über unterschiedlichste Aspekte der 25-jährigen Erfolgsgeschichte zu lesen sein. Das Jubiläum selbst wird vielfältig gestaltet: Auftakt ist ein Gottesdienst, der vom Deutschlandfunk übertragen wird. > mehr


>>> Schule im Museum: Bibelgalerie wirbt mit religionspädagogischen Angeboten

Der Bildungskongress der Evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg am 12. Oktober in Karlsruhe mit mehr als 1.800 Teilnehmenden bildet den Auftakt für das erweiterte Programm der Bibelgalerie zum Thema „Schule im Museum“. Susanne Schöne, Referentin für Religionspädagogik, hat Religionspädagoginnen für die Aufgabe „Schule in der Bibelgalerie“ weitergebildet. Ein Arbeitskreis hat sich gebildet, um das Thema weiter aufzuarbeiten. Ein Informationsprospekt liegt druckfrisch vor. Lehrkräfte aller Schularten und Verantwortliche in pädagogischen Ausbildungsstätten sollen motiviert werden, den Besuch der Bibelgalerie zu einem festen Bestandteil in ihrem Jahresprogramm zu machen.


>>> Sonderausstellungen 2012: begeisterte Einträge im Gästebuch

Egli-Ausstellung

In der großen Sommerausstellung der Bibelgalerie Meersburg, vom 1. August bis zum 30. September,  erzählte Renate Milerski mit über 450 Biblischen Figuren (Original Doris Egli) szenisch die Geschichten von Jesus. In einer Fülle farbiger Einzelszenen gab die Ausstellung Einblick in das Alltagsleben zur Zeit Jesu. In der wunderbaren Atmosphäre des dafür gestalteten Klosterkellers ließen sich in den 300 Öffnungsstunden fast 4.000 Besucherinnen und Besucher von den beeindruckenden Darstellungen berühren.  Gästebucheintragungen kleiner und großer Gäste nennen die Ausstellung informativ, berührend und impulsgebend.  > mehr

Unter dem Titel „Vom Licht der Welt – Bibelgeschichte hautnah erleben“ ist die Ausstellung vom 7.Oktober bis zum 2. Dezember in der Evangelischen Kirche Altweil, Lindenplatz 6, in 79576 Weil am Rhein zu sehen.

Bis Mitte August erstrahlten in der Schatzkammer der Bibelgalerie die Exponate der Sonderausstellung „Kronen und die Krone des Lebens“ mit der unscheinbaren, aber wundervollen Tyndale-Bibel im Mittelpunkt. Noch bis zum 4. November ist die Sonderausstellung „Mit Psalter und Harfe“ mit Gesangbuchschätzen aus acht Jahrhunderten zu sehen. Im Zentrum steht das Antiphonar von 1300.

 


>>> Tipps & Termine

Einen Grundkursus "Wege in die Bibel" mit vier Einheiten bietet die Erzdiözese Freiburg an. Der Kursus orientiert sich laut Veranstalter am Bibelverständnis der Juden wie der Kirchenväter, die nicht allein am Historischen interessiert waren und sind, sondern an einer geistlichen Schriftlesung. Ein Informationstermin zum Kursus findet am Freitag. 23. November, 16 bis 19 Uhr im Bildungszentrum Singen statt.  > mehr

Gutscheine für einen Besuch der Bibelgalerie in Meersburg: Ob zu Weihnachten, zum Geburtstag, zu einem Jubiläum oder einfach als schöne Geschenkidee zu jedwelchem anderen Anlass. Gerne schicken wir Ihnen passende Gutscheine für einen Bibelgalerie-Besuch gegen Rechnung zu. Die Sonderausstellungen sind im Eintrittspreis eingeschlossen. > mehr

"Ein Bibelwort für dich" in einem Keks - diese Form des Segenskekses gibt es im Shop der Bibelgalerie Meersburg. Wer den Keks als Mitbringsel kaufen möchte, kann ihn auch telefonisch unter der Rufnummer 07532/5300 bei der Bibelgalerie bestellen.


>>> Die bilderreiche Sprache der Psalmen für die BasisBibel

BasisBibel

Die Psalmen sind jetzt neu bei der Deutschen Bibelgesellschaft in der Übersetzung der BasisBibel erschienen. „Die Psalmen gehören zu den schönsten Aufgaben eines Bibelübersetzers, denn sie verwenden eine ausgesprochen bilderreiche Sprache“, sagt Übersetzer Pfarrer Dr. Alexander Fischer. So wurden bei der neuen Übersetzung auch möglichst viele Bilder ins Deutsche übertragen, um etwas von der Faszination der hebräischen Dichtung durchscheinen zu lassen. > mehr

 

 

Impressum: © Bibelgalerie Meersburg
Kirchstr. 4, 88709 Meersburg
Telefon: 07532-5300, Fax: 07532-7322
Mail: info@bibelgalerie.de, www.bibelgalerie.de

Bibelgalerie Meersburg

Abmeldelink: Dieser Newsletter wurde Ihnen ausschliesslich mit Ihrem Einverständnis zugesandt.
Um diesen Newsletter abzumelden, klicken Sie bitte hier.