„Oberdeutsch und überirdisch“

Saisoneröffnung mit Arnd Brummer am 24. März 2018

Mit Arnd Brummer eröffnet die Bibelgalerie Meersburg die kommende Saison. In der Veranstaltung im Theatersaal des Augustinum Meersburg am Samstag, 24. März 2018, 17 Uhr spricht der Geschäftsführende Herausgeber des evangelischen Magazins „chrismon“ über die wechselhafte Geschichte des Christentums am Bodensee. Der Titel der Vortragsveranstaltung  lautet „Oberdeutsch und überirdisch“. Der in Konstanz aufgewachsene Arnd Brummer entstammt einer katholischen Familie. Sein Vater wirkte als Redakteur des „Südkurier“, seine Mutter zeitweise in der Redaktion des „Susoblatt“.

 

 

Seine Begegnung als Schüler mit der Geschichte von Jan Hus und dessen Verbrennung 1415  in Konstanz brachte ihn auf den Weg zu Reformation und Protestantismus. Er konvertierte, leitete die evangelische Wochenzeitung „Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt“ und gründete „chrismon“. Nach langen Jahren als Chefredakteur wirkt er nun als Geschäftsführender Herausgeber. Arnd Brummer ist Autor diverser Bücher, darunter „Unter Ketzern – warum ich evangelisch bin“ und die Monographie „Jan Hus“.

 

 

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres „30 Jahre Bibelgalerie 2018“ erwartet die Gäste ein unterhaltsam-informativer Abend. Brummer beschäftigt sich unter anderem mit der Erkenntnis des Theologen Paul Tillich, dass „das „protestantische Prinzip“ ein zentrales Element im Umgang von Menschen mit Glaubensfragen sei.

Arnd Brummer
Arnd Brummer

Besucher-Informationen

Öffnungszeiten 2018

25. März bis 19. Mai
Dienstag bis Samstag
11 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Oster- und Pfingstfeiertage
14 bis 17 Uhr

20. Mai bis 3. Oktober
Dienstag bis Samstag
11 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr
Sonn- und Feiertag
14 bis 17 Uhr

4. Oktober bis 4. November
Dienstag bis Samstag
11 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Newsletter

Ja, ich möchte, dass mir die Bibelgalerie Meersburg ihren kostenlosen HTML-Newsletter zusendet.



STANDORT + ANREISE

Link zu Google Maps >>>

english